Chemicals Market Survey 2010

Chemicals Market Survey 2010

Der Weg aus der Krise

ICIS Chemical Business und J&M Management Consulting haben in einer dritten „Chemicals Market" - Umfrage untersucht, wie die Chemieindustrie mit der Krise 2008-2009 umgegangen ist und welche Erwartungen sie für das folgende Jahr hat. 

Obwohl ein starker Umsatzeinbruch schon während der Krise prognostiziert wurde, empfand ein Drittel der Befragten den Rückgang des Absatzes drastischer als erwartet. Die Umfrage zeigt, dass zwar hohe Verluste in der gesamten Branche verzeichnet wurden, die Erwartungen für 2010 jedoch sehr optimistisch und die Ziele hoch gesteckt sind. Lediglich über den Verlauf und die Geschwindigkeit der Erholung besteht Uneinigkeit. 84 % der Befragten erwarten ein Wachstum für ihr Unternehmen innerhalb des laufenden Jahres. Etwa die Hälfte der Befragten geht allerdings davon aus, dass es noch ein bis zwei Jahre dauern wird, bis sie wieder auf den Stand vom ersten Quartal 2008 zurückkommen. Insgesamt rechnen die Unternehmen mit einer höheren Wachstumsrate für Asien und China und einer niedrigeren für die Märkte in Nordamerika und Europa.

Die Online-Umfrage verzeichnete 325 Teilnehmer. Sie wurde ergänzt durch persönliche Interviews. 

Sie möchten gerne den Gesamtüberblick über die Ergebnisse erhalten? Die Studie können Sie zum Preis von 495,- Euro zzgl. MwSt. in digitaler sowie gedruckter Version bestellen.

Zusammenfassung

Studienname: Chemicals Market Survey 2010
Sprachen: Englisch
Formate: Ergebnisbericht
Preis: 495,- Euro zzgl. MwSt
Erscheinungsjahr: 2010